Wärmedämmung

Wärmedämmung ist heutzutage ein herausragender Gesichtspunkt im Hausbau und bei der Renovierung von Fassaden. Putz und Wärmedämmung sind dabei eng verknüpft.

Wir kennen die Möglichkeiten, welche die verschiedenen Systeme bieten und haben auch für Ihr Problem eine einfache Lösung. Prüfen Sie unser Angebot!


Preiswert, flexibel, nicht brennbar (mineralisch)

Mineralische Wärmedämmung
Bei Neubauten oder zur Sanierung von Altbauten:
  • vollmineralisch
  • wärmedämmend
  • preiswert
  • und noch dazu leicht zu verarbeiten
Dieser nicht brennbare Baustoff findet ein breites Einsatzspektrum. Mit Hilfe moderner Schraubdübeltechnik ist dieses Dämmmaterial auch für Hochhausfassaden einsetzbar. Mit streifenförmigen Dämmplatten können selbst Rundungen an Gebäuden ansatzlos und knitterfrei bekleidet werden. Der abschließenden Deckbeschichtung sind durch die Ensatzmöglichkeit von Mineral-Leichtputzen, Silikat- oder Modelierputzen keine Grenzen in der Gestaltung der Oberfläche oder der Farbwahl gesetzt.
  • Dämmplatten
  • Armierungsschicht
  • Putzbeschichtung

Witterungsschutz und Wärmedämmung durch Dämmputze

Mit einem hochwertigen Dämmputzsystem können Sie vieles erreichen:
  • Energieeinsparung durch Wärmedämmung
  • überraschend vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten durch unterschiedliche Strukturen
  • dauerhaften Schutz des Mauerwerks vor Witterungseinflüssen und Rissanfälligkeit

  • Dämmputz
  • Planspachtel
  • Oberputz
  • Sichtoberfläche

Hochwertig, robust und strapazierfähig

Dieses seit vielen Jahren bewährte System bietet eine optimierte Leistung im Bereich der Wärmedämmung.
In Verbindung mit mineralisch-silikatischen Strukturputzen erreichen Sie eine edle Optik und Unempfindlichkeit gegen Schmutz. Diese silikatischen Strukturputze sind dabei auf die zuvor aufgetragene, ebenfalls mineralische Armierungsschicht optimal abgestimmt.

So erhält das Gebäude eine Fassade, die nicht nur eine hohe Dämmleistung sicherstellt, sondern auch lange durch schönes Aussehen besticht.
Für entsprechend hohe Anforderungen lässt sich dieses System durch eine 8 mm dicke Armierungsschicht noch wesentlich wiederstandsfähiger gegen mechanische Belastungen ausführen. Mit einem anschließend aufgetragenen Edelkratzputz erreichen wir eine überaus robuste und witterungsbeständige Hausfassade mit einem optimalen Schutz für die Bausubstanz des Gebäudes.
  • Dämmplatten
  • Armierungsschicht
  • Deckbeschichtung
Impressum